07.08.2018

Ev. Schuldnerberatung der Diakonie Düsseldorf

sucht zum 01.01.2019 einen Sozialpädagogen bzw. Sozialarbeiter (m/w), mit Zusatzqualifikation in der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung (in Teilzeit 19,5 Wochenstunden)


Werden Sie Alltagscoach, Zukunftsentwickler, Rückendecker bei der Diakonie Düsseldorf!

Die Ev. Schuldnerberatung sucht zum 01.01.2019

einen Sozialpädagogen bzw. Sozialarbeiter, Bachelor of Arts (m/w),

mit Zusatzqualifikation in der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung.

 

Die Stelle ist unbefristet und Teilzeit 19,5 Wochenstunden.

Wir ...

  • sind ein Team, das vertrauensvoll und wertschätzend zusammenarbeitet.
  • bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit.
  • begleiten Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung.
  • schaffen Ihnen Freiräume für eigene Ideen in einem innovativen Umfeld.
  • zahlen ein Entgelt nach BAT KF mit attraktiven Sozialleistungen.
  • unterstützen Sie mit einer zusätzlichen Altersvorsorge.
  • fördern Sie mit zahlreichen Fortbildungsmöglichkeiten.

Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns bei...

  • der Beratung von ver- und überschuldeten natürlichen Personen.
  • der Vorbereitung und Begleitung von Insolvenzverfahren, ggf. Vertretung vor Gericht.
  • der Anamnese der Ursachen von Ver- und Überschuldung.
  • der Durchführung von Schuldenregulierungsmaßnahmen.
  • der Existenzsicherungsberatung/Krisenintervention.
  • der Einleitung von Schuldnerschutzmaßnahmen.
  • psycho-sozialen Hilfestellungen zur Stabilisierung.
  • der Präventive Einkommens- und Budgetberatung.
  • der Entwicklung und Durchführung von Angeboten zur Vermittlung von Finanzkompetenz (Prävention).

Sie ...

  • verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit / Sozialpädagogik.
  • verfügen über eine Zusatzqualifikation in der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung.
  • haben fundierte Kenntnisse im Bereich des BGB,  der ZPO und der InsO.
  • haben Interesse an der Arbeit mit überschuldeten Menschen.
  • besitzen eine ressourcen- und lösungsorientierte Grundhaltung .
  • bieten eine gute Kommunikations- und Teamfähigkeit.
  • haben Bereitschaft zu Supervision und Fortbildung.
  • besitzen Verwaltungskompetenz und grundlegende EDV-Kenntnisse, insbesondere in der Anwendung von Cawin.
  • verfügen über didaktisch/methodische Kenntnisse in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
  • fühlen sich christlichen Werten verpflichtet.


Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Zur Stellenanzeige auf der Seite der Diakonie Düsseldorf.