12.07.2018

Diakonisches Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH

hat zu sofort eine Teilzeitstelle (19,5 Wochenstunden) für eine Krankheitsvertretung in in der Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle Preetz zu besetzen


Im Diakonischen Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH ist in der Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle Preetz zu sofort eine Teilzeitstelle (19,5 Wochenstunden) für eine Krankheitsvertretung als

Schuldner- und Insolvenzberater/in

zu besetzen.

 

Zu den Aufgaben gehören:

  • Beratung von über- und verschuldeten Familien oder Einzelpersonen (Basisberatung, Existenzsicherung, Krisenintervention, Schuldnerschutz, Budgetberatung usw.),
  • Durchführung von Insolvenzberatung gemäß der Insolvenzverordnung und des Landesgesetzes AGInsO.

Wir erwarten:

  • Erfahrungen in einer Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle,
  • ein abgeschlossenes (FH) Studium der sozialen Arbeit, der Sozialwirtschaft oder eine Qualifikation als Betriebswirt/in oder Verwaltungsfachangestellte/r,
  • fundierte Fach- und Gesetzeskenntnisse in den Bereichen SGB II, SGB XII, der Insolvenzordnung, dem Schuldrecht und der Zwangsvollstreckung,
  • Belastbarkeit und selbständiges Handeln,
  • Sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse (Fachsoftware CAWIN),
  • Erfahrungen im Bereich der Sozialberatung,
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche.

Wir bieten:

  • eine selbständige, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team,
  • Vergütung nach KAT mit allen im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an:

Diakonisches Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH

Herrn Steenbuck

Am Alten Amtsgericht 5

24211 Preetz

info.preetz(at)diakonie-ploe-se(dot)de

 

Auskünfte erteilt die Leiterin der Einrichtung, Frau Wittkop, Tel. 04342-71723

 

Zur Stellenanzeige als PDF